Zum Inhalt springen

Autor: Stephan

„Best Practice“ für Vmware

Best Practice für normale Workloads unter VMware ESX

 

überall im bios auf high Performance

am besten vorher Defaults bios Settings

bitte KEIN NUMA pinning oder sonst was..

vmxnet3 verwenden

aktuelle esx version + vmware Tools

firmware+hpe treiber, passend zum esxi image!

vmware supportmatrix steht das schön drinnen (http://partnerweb.vmware.com/comp_guide2/search.php)

 

für HPE zb (6.5u1 & dl380):

http://partnerweb.vmware.com/comp_guide2/search.php?deviceCategory=server&details=1&partner=515&releases=367&keyword=dl380&page=1&display_interval=10&sortColumn=Partner&sortOrder=Asc

wichtig dabei auchdie „Storage“ und „Network“ sachen beachten:

Details beachten, zwecks Firmare+Treiberversion zb:

http://partnerweb.vmware.com/comp_guide2/detail.php?deviceCategory=io&productid=44543&deviceCategory=io&details=1&partner=41&releases=367&deviceTypes=6&page=1&display_interval=10&sortColumn=Partner&sortOrder=Asc

 

und was zb ein großes thema seinkann, das leute ihren vms zu VIELE vCPUs geben

 

 

USA 2009 Reisebericht

Bald geht es auf die große Reise

Freitag, den 30. Januar 2009 um 18:56 Uhr

Nach zahlreichen Anspielungen und „Nervereien“ dass ich auf unserer Amerika-Reise bloggen möchte um die Daheim-Gebliebenen auf dem Laufenden zu halten, hat mir Stephan promt einen Blog auf seiner Homepage eingerichtet. Mein erster Versuch einen Beitrag zu posten war leider erfolglos. CryDabei hätte ich sogar sooo ein süßes Foto eines unserer Bärchen hochgeladen. Weil unsere Reise Bächen, die schon in Rom, auf dem Großglockner oder am Dachstein waren, werden auch in Amerika mit on Tour sein. Smile

 

Liebe Freunde, liebe Bärchen: neue Lage nur noch 7 Tage!!!! *juhu*

Weiterlesen USA 2009 Reisebericht